Termine mit Genuss

Liebe Slow Food Freunde, hier ein Überblick der geplanten Events. Wenn du immer auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, dann melde dich bitte für unseren Newsletter an! Wir freuen uns auf dich!


So 26. August: Slow Food Vorarlberg lädt zum Länder Picknick Österreich, Schweiz und Deutschland ein, in Kooperation mit den Genusstagen von bocca.

So nah und doch anders: Wir lernen die kulinarischen Vorlieben und Spezialitäten unsere Nachbarn bei einem Sommerpicknick im Park der Villa Raczynski besser kennen.

Jede/r TeilnehmerIn bringt eine vorbereitete Spezialität oder einfach seine Lieblingsspeise mit (Grillmöglichkeit oder Aufwärmen ist vorhanden). Die Speisen werden zu einem großen Buffet aufgestellt. Alle nehmen ihr eigenes Geschirr und Besteck mit, damit halten wir den Aufwand gering und vermeiden Abfall. Getränke können von der Veranstaltung bocca-villa bezogen werden. Tische und Gläser sind vorhanden.

Ab 10:00 Uhr gibt es auch die Möglichkeit, einen kleinen Genussmarkt im Anwesen der Villa Raczynski zu besuchen.

Termin:     Sonntag 26. August 2018 ab 11.00 Uhr
Ort:           Villa Raczynski, Marienberg / Schlossbergstraße 11 / 6900 Bregenz
Achtung:  
Begrenzte Parkplatzmöglichkeiten!! Am besten auf öffentlichen Parkplätzen in Bregenz parken und den kurzen Weg in die Villa zu Fuß erwandern.

WICHTIG!! Anmeldung bis spätestens 15. August!!
An anmeldung@slowfoodvorarlberg.at unter Angabe der Speisen, die mitgebracht werden (zwecks Koordination)!

Kosten pro Person 5 Euro, werden Vorort eingehoben.

Der Anlass findet nur bei trockenem Wetter statt.
(Info ab 25.8. auf www.slowfoodvorarlberg.at)


Sa 8. September: Wein & Kultur
Großwalsertaler Weinkellerwanderung zur Propstei St. Gerold

Genießen und Kennenlernen von sieben sortentypischen österreichischen Weinen im stimmungsvollen Ambiente von drei Weinkellern. Bernd Lange stellt die Weine vor und beantwortet Fragen zum „ABC des Weines“. Im teils 400jährigen Walser Urhaus informiert die Blonser Wanderführerin Maria Ganahl über die Siedlungsgeschichte der Walser, über die Lawinenkatastrophe von 1954 in Blons sowie über die Geschichte der Propstei St. Gerold.
Wir treffen uns beim Parkplatz der Propstei St. Gerold und fahren mit einem Kleinbus auf 1.100 m Höhe zum ersten Weinkeller. Nach sensorischen Freuden über Grünen und Roten Veltliner wandern wir ca. 45 Minuten auf einem Höhenweg über ein Tobel zum zweiten Weinkeller in einem Walser-Urhaus. Die Degustation endet im Weinkeller der Propstei St. Gerold. Trotz einfacher Wanderwege ist gutes Schuhwerk angebracht. Im Klosterkeller der Propstei erwartet uns eine abschließende Käsknöpfle-Partie  (natürlich mit Walserstolz-Käse).

Termin: Samstag, 8. September 2018
Treffpunkt: Propstei St. Gerold Parkplatz 15.00 Uhr
Dauer: ca. vier Stunden + Abendessen Propstei

Kosten: € 45,- pro Person für Mitglieder, € 53,- für Nichtmitmitglieder. In diesem Preis sind inkludiert:

> Bustransfer St. Gerold-Mura + zurück zur Prostei
> Geführte Höhen-Wanderung (Gehzeit ca. 30 Minuten)
> Verkosten von 7 Österr. Weinen (Weiss und Rot) in diversen Kellern in Blons und im Propstei-Weinkeller
> 1 Winzerjause
> Käsknöpfle mit Salat

Leitung: Maria Ganahl und Bernd Lange

Diese Slow Sood-Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt, lediglich die Route wird bei Schlechtwetter geändert.

Anmeldung bitte bis spätestens 1. September 2018 per Mail anmeldung@slowfoodvorarlberg.at und Überweisung des entsprechenden Betrags auf das Konto von Slow Food Vorarlberg,
IBAN AT13 3747 5000 0241 9299


12. – 14. Oktober: Slow Food Reise – Genussreise Emilia Romagna. Nach Modena, mit Culatello, Parmesan und Aceto Balsamico Produzentenbesuchen und Verkostungen, samt Abstecher nach Bologna
Reise Emilia Romagna 2018